Fandom

AVGN-Wiki

Game Boy Micro

132Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Game Boy Micro
Gameboy-micro.jpg
Name: Game Boy Micro
Publisher: Nintendo
Ersterscheinung in: Japan (2. Quartal 2005)
Ersterscheinung in Deutschland: 3. Quartal 2005
Vorgänger: Game Boy Advance SP
Nachfolger:


Der Game Boy Micro (GBM) ist eine sehr kleine Version des Game Boy Advance. Erstmalig wurde er auf Nintendos Pressekonferenz zur E3 2005 der Öffentlichkeit vorgestellt. Er soll laut Nintendos Marketing-Sprecher Reginald Fils-Aime den „imagebewussten Käufer“ ansprechen.

Der Game Boy Micro bietet alle Funktionen des Game Boy Advance SP, kann allerdings Game-Boy- und Game-Boy-Color-Module nicht abspielen. Zusätzlich bietet er im Gegensatz zu der ersten Generation der GBA-SP-Modelle eine farbechtere Hintergrundbeleuchtung, deren Helligkeit eingestellt werden kann sowie ein entspiegeltes LCD.

In Japan erschien der Game Boy Micro am 13. September, eine Woche später auch in den USA. In Europa erschien der Handheld am 4. November 2005 zu einem Preis von 99 €. Seit Mitte 2006 ist er für weniger als 60 € erhältlich.

Im Gegensatz zu seinen Vorgängern bietet der Game Boy Micro ein Metallgehäuse. Die Front-Abdeckung besteht aus Kunststoff und lässt sich jederzeit mit einem der zahlreichen separat erhältlichen Cover austauschen.

Videos Bearbeiten

Der GBM wird wie der GBA nicht in Videos von James Rolfe benutzt, jedoch kam der Game Boy Advance SP in der Folge Bugs Bunny's Crazy Castle zum Gebrauch.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki